Erobern Sie die mündliche Abneigung Ihres Kindes mit einem leistungsstarken Plan

Erobern Sie die mündliche Abneigung Ihres Kindes mit einem leistungsstarken Plan

Gallery Of Erobern Sie die mündliche Abneigung Ihres Kindes mit einem leistungsstarken Plan

Erobern Sie die mündliche Abneigung Ihres Kindes mit einem leistungsstarken Plan

Erobern Sie die mündliche Abneigung Ihres Kindes mit einem leistungsstarken Plan

Erfahren Sie genau, was es für ein Kind bedeutet, eine mündliche Abneigung zu haben, warum manche Kinder mündliche Abneigungen haben und was am wichtigsten ist, wie man mündliche Abneigungen beseitigt!

Hat sich Ihr Kind jemals geweigert zu essen?

War es jemals eine beharrliche und konsequente Weigerung, Essen in die Nähe ihres Gesichts zu bringen?

Oder hat sich Ihr Baby so verhalten, als wäre eine Flasche Milch Gift, als Sie sie in den Mund genommen haben?

Erobern Sie die mündliche Abneigung Ihres Kindes mit einem leistungsstarken Plan

Unsere Gedanken rasen mit mehr Fragen als Antworten: "Was könnte falsch sein?", "Warum wollen sie nicht essen?", "Haben sie überhaupt Hunger?", "Wie werden sie wachsen, wenn sie sich anziehen?" nicht essen ??? “Es ist mehr als verständlich, sich Sorgen zu machen, sich zu ärgern und es zu wagen, zu sagen, sogar zu versuchen, sie zum Essen zu zwingen!

Wenn Kinder anfangen, sich so zu verhalten, als ob Essen eine Waffe ist, vor der sie fliehen müssen, haben sie möglicherweise eine so genannte mündliche Abneigung.

Orale Abneigung ist ein Begriff, der von Fütterungstherapeuten und der medizinischen Gemeinschaft im Allgemeinen verwendet wird.

Orale Abneigung ist eine Diagnose, aber das Verständnis, dass ein Kind extrem empfindlich ist und Angst vor Essen, Getränken und / oder hat.

Einige Kinder mit oraler Abneigung akzeptieren leicht Getränke aus einer Flasche, einem Trinkbecher oder Strohhalm, lehnen jedoch jegliche Art von Essen ab.

Erobern Sie die mündliche Abneigung Ihres Kindes mit einem leistungsstarken Plan

Andere Kinder mit oraler Abneigung tolerieren keine Utensilien oder Zahnbürsten.

Babys können es ablehnen, Zähne zu kauen, und so gut wie nichts in den Mund nehmen.

Mündliche Abneigung kann von Kind zu Kind unterschiedlich aussehen, aber was konsequent ist, ist, dass sie extrem defensiv agieren und Angst vor den Nahrungsmitteln / Getränken / Gegenständen haben, die sie zu meiden fühlen.

Wer kann eine mündliche Abneigung entwickeln?

Die kurze Antwort lautet, dass jedes Baby oder Kind im Laufe der Kindheit jederzeit eine orale Abneigung entwickeln kann.

You may also be interested in

 

Tags About Erobern Sie die mündliche Abneigung Ihres Kindes mit einem leistungsstarken Plan

,