Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Gallery Of Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Wussten Sie, dass der Fehler, nicht Erwachsene, sondern Kinder zu erziehen, der Grund ist, warum viele Eltern den Schmerz haben, zu sehen, wie ihre erwachsenen Kinder im Leben kämpfen?

Oder warum die emotionale Angst eines Elternteils, der ein 25-jähriges Kind aufnehmen muss, das in sein Zuhause zurückkehrt, weil es als Erwachsener nicht über die Runden kommt, gut verdient ist?

Wenn sich meine Kinder, die unser Zuhause verlassen haben, nicht an das Leben als Erwachsene gewöhnen können, ist das unsere Schuld als Eltern.

Warum lege ich die Verantwortung auf die Schultern der Eltern?

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Weil der Elternteil dafür verantwortlich ist, das Kind auf das Leben in der realen Welt vorzubereiten.

Der Elternteil ist der Trainer.

Sportorganisationen entlassen Trainer, wenn Teams nicht gut sind.

25 Jahre alter Mann Kind zieht nach Hause

Ich hatte vor kurzem ein Gespräch mit einem Freund, der sich beschwerte, dass sein 25-jähriger Sohn kürzlich in seine 2-Zimmer-Wohnung zurückgezogen war, weil er nirgendwo anders zu leben hatte.

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Mein Freund, der Vater, sagte, wenn es nach ihm ginge, würde er das nicht zulassen, aber die mütterlichen Instinkte seiner Frau waren viel zu stark, als dass sie es zulassen würde, dass er seinen Willen hatte.

Und sein Weg war es, das männliche Kind aus dem Haus zu werfen.

Kinder, die auf ihre Eltern zurückgreifen, weil sie in der realen Welt nach dem 21. Lebensjahr nicht mehr auf eigenen Beinen stehen können, bereiten vielen Eltern große Sorgen und Schmerzen.

Wenn solche Eltern über dieses Problem sprechen, ist es leicht, den Schmerz, in dem sie sich befinden, zu sehen und zu fühlen.

Als ein Elternteil möchte ich, dass meine 3 Kinder nicht nur gedeihen, wenn sie unser Haus leben.

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Ich möchte, dass sie direkt in den Arsch treten und das Leben dominieren und in dem Moment, in dem sie unser Zuhause bewohnen, auf eigenen Beinen stehen können.

Meine Frau und ich hätten jedes unserer Kinder im Stich gelassen, wenn ihnen die reale Welt so schwer gefallen wäre, dass sie sich an uns wenden müssten, um Grundnahrungsmittel wie Essen und Unterkunft zu erhalten.

Die Tatsache, dass Eltern, die nicht in kluger Elternschaft geschult sind, es nicht wissen, ist folgende: Es ist dumm, Kinder zu erziehen, die sie so behandeln, als wären sie für immer Kinder.

Viele Eltern aus Unwissenheit, Nachlässigkeit oder Dummheit erziehen ihre Kinder so, als wären diese Kinder für immer Kinder.

Diese Eltern verstehen nicht, was Andy Andrews meinte, als er sagte:

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

> „Das Ziel ist nicht, großartige Kinder großzuziehen.

Es geht darum, Kinder großzuziehen, die großartige Erwachsene werden. “

Dies bedeutet, dass alles, was ein Elternteil bei der Erziehung eines Kindes unternimmt, letztendlich mit dem Ziel getan werden sollte, Charaktereigenschaften zu vermitteln oder eine Grundlage zu schaffen, die die zukünftigen Entscheidungen und Handlungen des Kindes beeinflusst.

Wenn Sie also einen Erwachsenen sehen, der die Herausforderungen oder Kämpfe des Lebens nicht bewältigen kann, bedeutet dies, dass diesem Erwachsenen das Fundament oder die Merkmale fehlen, die er in seiner Kindheit hätte entwickeln müssen, um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Erwachsene aufzuziehen bedeutet, Kindern Geld beizubringen

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Laut Dave Ramsey bedeutet die Vorbereitung der Kinder auf das Erwachsenwerden, ihnen etwas über die Arbeit beizubringen, was sich in Lektionen über Verantwortung niederschlägt.

Durch die Vermittlung von Geldwerten lernen die Kinder auch, wie man mit Weisheit umgeht.

Auf der anderen Seite helfen die Lektionen zum Sparen den Kindern, Erwachsene zu werden, die Geduld üben.

Lektionen über Geld wären nicht vollständig, ohne den Wert des Gebens zu vermitteln, denn Kinder, die lernen zu geben, lernen, großzügig zu sein.]

Erwachsene zu erziehen bedeutet, Kindern den Wert harter Arbeit beizubringen

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Der häufigste Faden, der bei allen Erwachsenen, die mit der einen oder anderen Form der Lebensherausforderung zu kämpfen haben, auftaucht, ist, dass sie faul sind.

Faul zu denken, faul zu handeln oder einfach nur faul zu sein.

Wenn es ein Gegenmittel für einen Lebenskampf gibt;

Es ist finanziell, gesundheitlich oder spirituell, dass Gegengift harte Arbeit ist.

Kluge Eltern verstehen das und arbeiten fleißig, um ihren Kindern einen gesunden Respekt für harte Arbeit zu vermitteln.

Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

Zeigen Sie mir einen Erwachsenen, der keinen Job behalten kann, und ich zeige Ihnen eine Person, die ohne die Grundlage harter Arbeit aufgewachsen ist.

Erwachsene aufzuziehen bedeutet, Kindern die Wichtigkeit beizubringen, das Beste zu geben, was sie können, wo immer sie sind

Waren Sie schon einmal in einem Schnellimbiss wie McDonald's oder einem anderen Einzelhandelsgeschäft, wo Sie von einer Person bedient werden, deren Verhalten deutlich zeigt, dass sie ihre Arbeit nicht schätzt?

Oder haben Sie jemals mit jemandem zusammengearbeitet oder ihn gekannt, der sich unablässig darüber beschwert, dass sein jetziger Job "niedrig" ist?

Wenn ja, dann wären Sie auf eine Person gestoßen, die nicht erzogen wurde, um das Beste zu geben, was sie in ihrer jeweiligen Position tun kann.

You may also be interested in

 

Tags About Warum es wichtig ist, dass Eltern Erwachsene großziehen, nicht Kinder

,