Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Gallery Of Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Zahnen.

Dieses Wort allein kann buchstäblich jede Mutter zum Weinen bringen.

Es ist keine leichte Zeit, mit Ihrem Baby durchzukommen.

Aber es ist unvermeidlich und alles, was wir tun können, ist, es so angenehm wie möglich zu gestalten.

Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Es ist auch eine große Beziehungstest mit schlaflosen Nächten, Haushaltschaos und Wutanfällen.

Aber auch eine große Erleichterung, wenn alles durch und vorbei ist.

Das ist eine Menge Emotionen, die man als Mutter aushalten muss, oder?

Genau das und eine lange Achterbahn.

Das Zahnen ist ein heißes Thema bei Eltern von Säuglingen bis zu 2 bis 3 Jahren.

Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Die Kinderkrankheiten sind normalerweise eine sehr schmerzhafte Phase im Leben eines Babys.

Zum Glück helfen Ihnen die wichtigsten Symptome dabei, den Beginn des Zahnens zu erkennen.

Sie haben genug Zeit, um sich darauf vorzubereiten und Ihrem Baby mit einem der einfachen natürlichen Heilmittel zu helfen.

Wenn Ihr Baby kommt, ist es eine gute Idee zu überlegen, was Sie brauchen und was Sie bereits haben, damit Sie bestens vorbereitet sind, wenn Ihr Kind Sie am meisten braucht.

Achtung: Wenn Ihr Baby zum ersten Mal Aufhebens macht oder um die Wangen herum leicht rosa aussieht, geht jeder davon aus, dass das Zahnen das Problem ist.

Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Sie erhalten eine freundliche Beratung zu verschiedenen Methoden zur Behebung des Problems.

Es überrascht nicht, dass diese Flut von Informationen nicht immer eine große Hilfe ist.

Nicht jeder Schrei ist ein Anflug von Zahnen.

Ebenso ist nicht jedes Mittel automatisch geeignet.

Das Zahnen selbst beginnt mit dem Zahn, der durch das Zahnfleisch austritt.

Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Der Prozess endet damit, dass der Zahn das Zahnfleisch „durchschneidet“.

Dies wird als "Eruption" bezeichnet.

Der gesamte Vorgang dauert einige Monate und manchmal bis zu einem Jahr, bis die Zähne sichtbar werden.

Der Zahn taucht eines Tages nicht auf wundersame Weise auf, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Einige von Ihnen denken jetzt vielleicht, "das ist eine Selbstverständlichkeit, wenn Sie es nachlesen", aber nicht jede Mutter tut es!

Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

Ich war einer von ihnen und mit meinem ersten Kind hatte ich keine Ahnung, was mich erwarten würde!

Der Zahnungsausbruch erfolgt im Allgemeinen in der folgenden Reihenfolge.

Es ist nur eine allgemeine Zeitlinie der American Dental Association, die keineswegs in Stein gemeißelt ist, da jedes Kind anders ist.

Zahndiagramm mit typischem Alter

Das übliche Alter für ein Baby, um sie oder seinen ersten Zahn zu bekommen, beträgt sechs Monate.

You may also be interested in

 

Tags About Zahnen und Ihr Baby: Symptome und Heilmittel

,